CLOU Holzpaste wasserverdünnbar (150g)

5,95 €

 

39,66€ / Kilogramm

alle Preise inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

 

Zur Ausbesserung von Löchern, Fugen, Schrammen, Dellen, Rissen und Kerben in Holzmöbeln, Holztüren, Parkett, Vertäfelungen, Balken usw. Mit CLOU® Holzpaste ausgebesserte Stellen können geschliffen, gehobelt, gefeilt, gesägt, gebohrt sowie gebeizt und lackiert werden.

Die gebrauchsfertige, leicht zu verarbeitende Spachtelmasse ist geeignet zum Ausbessern von Fehlstellen in allen rohen, gebeizten, lasierten und klarlackierten sowie alle abgebeizten Holzuntergründen.

Die Farben sind im Bedarfsfall untereinander mischbar.

 

Verarbeitung:

Die auszubessernden Stellen müssen sauber, trocken, fett-, wachs- und harzfrei sein. Schlecht haftende Anstriche gründlich entfernen. Untergrund mit Körnung 180-240 leicht anschleifen. Die Vertiefungen mit Wasser leicht anfeuchten. Anschließend CLOU® Holzpaste fest in die Schadstelle eindrücken, gut verspachteln und ansatzlos ausziehen. Die ausgebesserte Stelle mit angefeuchtetem Spachtel glätten. Bei bereits gebeiztem, lasiertem oder lackiertem Holz alle Überlappungsspachtelungen mit einem feuchten Schwammtuch so abwischen, dass nur die eigentliche „Füllung“ stehen bleibt.

Achtung:

Größere Vertiefungen in mehreren dünnen Schichten ausbessern, um Risse und Schwund (Ablösung von den Rändern) zu vermeiden. Zwischen jedem Auftrag gut austrocknen lassen! Zwei dünn aufgebrachte Schichten verhalten sich besser als eine dicke.

 

Verarbeitungsviskosität: pastös. Zu feste Holzpaste kann mit wenig Wasser wieder gebrauchsfähig gemacht werden.

 

Trocknung: Die Trocknungsdauer ist von der aufgebrachten Schichtstärke abhängig. Es empfiehlt sich in jedem Falle, immer gut austrocknen zu lassen, um ein Nachfallen zu verhindern.